Jörg ter Veer ...

"Wenn Sie mich fragen, ob ich das Internet für die Partnersuche empfehlen würde, lautet meine Antwort natürlich Ja!"

Jörg ter Veer, geboren in Düsseldorf, lebt bei Heidelberg. Er ist regelmäßig auf öffentlichen Bühnen anzutreffen und wurde 2017 für den SWR3 Comedy Nachwuchspreis nominiert.

Seine Bücher sind Leseempfehlungen von u.a. Brigitte.de, WIENERIN.de, radioberlin, BARBARA.de, liferadio.at, BUNTE.de, HÖRZU, Düsseldorfer Anzeiger und Psychologie Heute.

 

liest aus ...

"Wir sollten uns kennenlernen!"

Die Online-Partnersuche boomt. Inzwischen werden mehr Beziehungen via Internet angebahnt als im richtigen Leben.

Auch Jörg ter Veer hat nach gescheiterter Ehe einen Neuanfang gewagt und schildert mit erfrischender Selbstironie seine persönliche Lernkurve in Sachen Online-Dating.
»Es wird spannend!« – »Dürfen wir Sie einander vorstellen?« – »Wir sollten uns kennenlernen!« - mit diesen Betreffzeilen fischte der Autor zeitweise täglich die Partnervorschläge seriöser Online-Portale aus seinem Account. Manche Kontakte begannen vielversprechend, und aus einigen wurden sogar Begegnungen im richtigen Leben. Meist nett und sympathisch, zeitweise berührend, manchmal erschütternd.

Dieses Buch handelt von vollen und leeren Online-Versprechen, kleinen und großen Enttäuschungen, richtigen und falschen Verlockungen. Und manchmal auch davon, wie man ihnen widersteht. Es ist ein leidenschaftliches Plädoyer dafür, warum wir für das eigene Happy End wirklich alles in die Waagschale werfen sollten. Von einem Mann? Ja, denn die Liebe ist nicht nur für Frauen das, was im Leben zählt!

 

© dpe event - Dagmar Perschke 2019 | Datenschutz | Impressum
Pressebüro & Künstlerbetreuung Dagmar Perschke | Design by MILCHGASSE